Aktuelle Filme

 

Spider-Man 3:

No Way Home

 

(FSK 12) [148min]

 

Ein normales Leben ist für Peter Parker alias Spider-Man (Tom Holland) nicht mehr möglich. Nachdem seine Identität bekannt wurde, kann Peter kaum noch unerkannt durch die Straßen New Yorks gehen. Überall lauern, Fans, Gegner und die Presse, die es auf ihn abgesehen haben. Quentin Beck alias Mysterio (Jake Gyllenhaal), der Drahtzieher hinter den vergangenen Ereignissen, hat gemeinsam mit dem Reporter J. Jonah Jameson (J.K. Simmons) dafür gesorgt, dass jeder weiß, dass Peter Parker unter der Spider-Man-Maske steckt. Um wieder ein Stück Normalität in sein Leben zu holen, bittet Peter Doctor Strange (Benedict Cumberbatch) um einen großen Gefallen: Er soll die Vergangenheit ungeschehen machen.

 

Dritter Teil der „Spider Man“-Reihe im MCU.

 

... mehr dazu

 
 

 

House of Gucci

 

(FSK 12) [157min]

 

Es war ein Fall der nicht nur die Modewelt in Aufruhr versetzte: Die Ermordung des Gucci-Erben Maurizio Gucci (Adam Driver) sorgt 1995 für Schlagzeilen. Schnell scheint die Polizei eine Verdächtige ins Visier zu nehmen, die auf das Opfer nicht gut zu sprechen war. Maurizios Ex-Frau Patrizia Reggiani (Lady Gaga) wird des Mordes beschuldigt. Während sie sich mit allen Mitteln gegen die Vorwürfe wehrt und auf ihrer Unschuld beharrt, kommen jedoch immer neue Details ans Tageslicht. Eine geheime Affäre ihres Mannes, die Gier nach Rache und die finanzielle Abhängigkeit formen ein Bild von Patrizia, das in der Öffentlichkeit für Aufsehen sorgt. Es kommt zu einem Prozess, an dessen Ende die Wahrheit ans Tageslicht kommt: Sie heuerte einen Profikiller an, um ihren Mann zu ermorden.

 

Basiert auf dem gleichnamigen Roman von Sarah Gay Forden, der auf eine wahre Geschichte zurückgreift.

 

... mehr dazu

 
 

 

Resident Evil:

Welcome To Raccoon City

 

(FSK 16) [107min]

 

1998, Raccoon City: Einst die florierende Heimat des Pharmariesen Umbrella, hat sich die Stadt im Mittleren Westen stark verändert. Der Exodus des Unternehmens hat den Ort regelrecht in den Tod gezwungen und in eine Geisterstadt verwandelt. Die größte Gefahr steht Raccoon City allerdings noch bevor, breitet sich doch eine merkwürdige Seuche aus, die die Bewohnnerinnen und Bewohner in aggressive Monster verwandelt. Die junge Claire Redfield (Kaya Scodelario) versucht, den seltsamen Vorkommnissen auf den Grund zu gehen und vor allem Umbrellas Rolle darin aufzudecken. Zur selben Zeit untersucht ihr Polizisten-Bruder Chris (Robbie Amell) in einem alten Anwesen vor den Toren der Stadt mit seiner Einheit das Verschwinden zweier Kollegen, das ebenfalls mit den Schrecken in Raccoon City verbunden ist...

 

Reboot der „Resident Evil“-Verfilmungen mit komplett neuem Cast. Grundlage bilden die ersten beiden Videospiele aus den Neunzigern.

 

... mehr dazu

 
 

 

Ghostbusters:

Legacy

 

(FSK 12) [124min]

 

Da sie mit finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen hat, zieht die alleinerziehende Mutter Callie (Carrie Coon) mit ihren Kindern Trevor (Finn Wolfhard) und Phoebe (Mckenna Grace) auf das heruntergekommene Anwesen ihres verstorbenen Vaters in ein kleines Provinznest in Oklahoma. Der anfangs total genervte Trevor macht bald in den alten Hinterlassenschaften seines Großvaters die spannende Entdeckung einiger merkwürdiger Utensilien - Waffen und Gerätschaften, die wie sein Lehrer Grooberson (Paul Rudd) meint darauf deuten, dass sein Opa einst Mitglied der legendären, aber weitgehend vergessenen „Ghostbusters“ war. Während Trevor und Phoebe damit beginnen, die Technik mit einigen neuen Klassenkameraden auszuprobieren, braut sich eine mystische Bedrohung unterhalb der verschlafenen Kleinstadt zusammen.

 

... mehr dazu

 
 

 

Contra

 

(FSK 12) [104min]

 

In seiner Vorlesung hat Professor Richard Pohl (Christoph Maria Herbst) die Jura-Studentin Naima (Nilam Farooq) rassistisch und sexistisch diskriminiert. Es ist nicht der erste Zwischenfall dieser Art und noch dazu wurde Pohl bei seinen Entgleisungen gefilmt und das Video ins Internet gestellt. Der Druck auf die Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt wächst und Pohl erhält von Universitätspräsident Alexander Lambrecht (Ernst Stötzner) eine letzte Chance: Er soll Naima bei einem wichtigen Debattierwettstreit als Mentor zur Seite stehen. So könnte der Professor seine Chancen vor dem Disziplinaraussschuss verbessern und noch einmal um seine Entlassung herum kommen. Der Dozent und die Studentin könnten unterschiedlicher nicht sein, dennoch wachsen sie zu einem starken Team zusammen. 

 

Basiert auf der erfolgreichen französischen Komödie „Le Brio“, die 2018 unter dem Titel „Die brillante Mademoiselle Neïla“ in den deutschen Kinos erschien.

 

... mehr dazu

 
 

 

Lauras Stern

 

(FSK 0) [79min]

 

Laura (Emilia Kowalski) ist ein glückliches und munteres Kind. Dieser schöne Zustand ändert sich jedoch, als ihre Eltern (Luise Heyer, Ludwig Trepte) beschließen, zusammen mit Laura und ihrem Bruder Tommy (Michel Koch) in eine neue Stadt zu ziehen. Alles in ihrer Umgebung ist nun neu und unbekannt und ihre neuen Freunde sind nicht mehr da – und neue zu finden, fällt Laura nicht leicht. Als sie eines Abends aus ihrem Fenster blickt, sieht sie, wie ein Stern vom Himmel fällt und findet ihn kurz darauf mit einer abgebrochenen Zacke wieder. Sie tröstet den kleinen Stern und verarztet die abgebrochene Stelle mit einem Pflaster. Für Laura wird der Stern zu einem Freund und gemeinsam erleben sie viele Abenteuer, die Lauras größten Träume wahr werden lassen. Und dank ihres neuen Freundes fühlt sich das kleine Mädchen nicht mehr so allein und ist wieder glücklich. Doch irgendwann ist die Zeit gekommen, an dem sich die Wege von Laura und ihrem Gefährten wieder trennen müssen, denn der Stern kann auf der Erde nicht lange überleben. Zum Glück gibt es Max (Jonas May), den Nachbarn von Laura. Er kümmert sich um sie und wird ihr ein treuer Freund.

 

Basiert auf der gleichnamigen Kinderbuchreihe von Klaus Baumgart sowie auf dem Animationsfilm aus dem Jahr 2004.

 

... mehr dazu

 
 

 

Clifford

der große rote Hund

 

(FSK 0) [97min]

 

Als die lebensfrohe Emily Elizabeth (Darby Camp) von dem geheimnisvollen Mr. Bridwell (John Cleese) einen kleinen roten Welpen namens Clifford geschenkt bekommt, hätte sie es nie für möglich gehalten, dass sie eines Tages ihr New Yorker Appartement mit einem riesigen, drei Meter großen Hund teilen würde – und das quasi über Nacht! Was kann sie also nur tum, um ihren Clifford bei sich zu behalten, ohne dass ihre Wohnung aus allen Nähten platzt? Während ihre alleinerziehende Mutter (Sienna Guillory) geschäftlich unterwegs ist, begeben sich Emily und ihr quirliger, ziemlich impulsiver Onkel Casey (Jack Whitehall) auf eine zauberhafte Reise, die sie die aufregendsten Abenteuer erleben lässt. Gemeinsam erobert das ungleiche Trio New York – und Clifford beweist der Welt, was es bedeutet, ein großes Herz zu besitzen.

 

Basiert auf den Kinderbüchern von Norman Bridwell.

 

... mehr dazu

 

 

Die Addams Family 2

 

(FSK 6) [93min]

 

Die Kinder der Addams Family werden langsam erwachsen. Wednesday (Stimme im Original: Chloë Grace Moretz / deutsche Stimme: Luisa Wietzorek) und Pugseley (Javon 'Wanna' Walton/Oliver Szerkus) schwänzen immer öfter die gemeinsamen Familienessen und widmen sich ausgiebig der „Schreizeit“ - sehr zum Unmut von Morticia (Charlize Theron/Kathrin Fröhlich) und Gomez (Oscar Isaac/Alexander Doering), die befürchten, dass sich die Familie voneinander entfernt. Da hat Vater Gomez die rettende Idee: Er entstaubt den alten Camper, um gemeinsam mit Morticia, Wednesday, Pugsley, Onkel Fester (Nick Kroll/Michael Iwannek), Butler Lurch und der restlichen Bande zu einem letzten großen Familienurlaub aufzubrechen. Für die Addams Family beginnt ein aufregender Roadtrip quer durch Amerika. Dabei wird keine Gelegenheit oder Sehenswürdigkeit ausgelassen, um den Normalos einen gehören Schrecken einzujagen. Außerdem treffen sie auf ihren kultigen Cousin Es (Snoop Dogg) sowie auf viele andere neue Freunde. Doch in all der Aufregung bemerkt niemand, dass ihnen schon länger ein fieser Schurke auf den Fersen ist. Kann es sein, dass ein düsteres Geheimnis Familie Addams endgültig auseinanderreißt?

Fortsetzung zur Animationskomödie "Die Addams Family" von 2019.

 

... mehr dazu

 

 

Ein Junge namens Weihnacht

 

(FSK 6) [104min]

 

Der Weihnachtsmann war nicht immer alt, rauschebärtig, kugelrund und silberhaarig, sondern tatsächlich mal ein kleines Kind wie jeder andere Mensch auch! Aber wie war das eigentlich, als der Weihnachtsmann noch ein Junge war? Mit elf Jahren macht sich der kleine Nikolas (Henry Lawfull) aus Finnland auf den langen Weg zum Nordpol, um dort seinen Vater zu suchen. Dort überraschen ihn allerhand wundersame Begegnungen: Er trifft auf magische Geschöpfe wie Trolle und Elfen und ist so verzaubert von der Magie des Winters, dass er nach und nach den Entschluss fasst, Freude und Glück in die ganze Welt zu tragen: Der Weihnachtsmann ist geboren!

 

... mehr dazu

 

 

Tabaluga & Leo

- Der Weihnachtsfilm -

 

(FSK 0) [72min]

 

Alle 1000 Jahre, wenn ein besonders strahlender Stern am Himmel erscheint, feiern die Grönländer ihr Grünlandfest. Dieses Mal wird Tabaluga (Stimme: Dietmar Wunder) der Zeremonienmeister sein. Als er die Blumen einer einzigartigen Rose für seine Grünlandfestkette in den Bergen nahe der Eiswelt sammelt, hört er Hilferufe. Im letzten Moment kann er Leo (Patrick Baehr), einen menschlichen Jungen, vor Arctos' (Frank Ciazynski) Macht retten. Tabaluga nimmt Leo mit zu seinen Freunden, die sich mitten in den Festivalvorbereitungen befinden. Der Junge floh aus dem Waisenhaus, weil er das einzige Kind war, das in den Weihnachtsferien nicht von Pflegeeltern abgeholt wurde. Er fiel durch ein Loch im Schnee und landete in der Eiswelt. Mit Leos Hilfe kann Tabaluga Grasland retten und die beiden werden echte Freunde. Als Tabaluga erfährt, dass Leo in der menschlichen Welt glücklicher sein könnte, suchen ihn bereits liebevolle Pflegeeltern. Tabaluga hat nur wenig Zeit, um die richtige Entscheidung zu treffen.

 

... mehr dazu

 

 

Die Schule der magischen Tiere

 

(FSK 0) [93min]

 

Ida (Emilia Maier) ist neu in der Stadt und findet nur schwer Anschluss. Eines Tages verkündet ihre schräge Klassenlehrerin Miss Cornfield (Nadja Uhl), dass demnächst jeder aus der Klasse ein magisches Tier als Begleiter bekommt. Ida wird der Fuchs Rabbat (gesprochen von: Max von der Groeben) an die Seite gestellt. Benni (Leonard Conrads), genau wie Ida auch ein Außenseiter, hat fortan die Schildkröte Henrietta (Katharina Thalbach) als neuen Gefährten. Die Tiere sind etwas ganz Besonderes: Sie haben nicht nur magische Fähigkeiten, sie können auch noch sprechen und entwickeln ihren ganz eigenen Charakter! Ganz wie es sich für eine Schildkröte gehört, ist Henrietta nicht die Schnellste – aber immerhin schon fast 200 Jahre alt und sehr weise. Rabbat hingegen ist sehr pfiffig und gewitzt. Durch sein charismatisches Wesen wird aus Ida schnell der Star der Klasse, alle reißen sich darum, mit ihr befreundet zu sein. Bei Benni ändert sich zwar nichts, doch mit Henrietta ist er nicht mehr allein und kann mit ihr Skateboard fahren und Piratenabenteuer erleben. Eines Tages ist die Aufregung in der Wintersteinschule groß: Ein Dieb treibt sein Unwesen und lässt Dinge verschwinden. Die Kinder und ihre magischen Tiere machen sich auf die Suche nach dem Täter.

 

Adaption der gleichnamigen Kinderbuchreihe von Margit Auer und Nina Dulleck.

 

... mehr dazu

 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Film & Kino Ueckermünde GbR

Anrufen

E-Mail

Anfahrt